Max-Planck-Gesellschaft und Fraunhofer verzichten ab 2019 auf Elsevier

Am Dienstag, den 18.12.18, hat die Max-Planck-Gesellschaft (MPG) angekündigt, den Vertrag mit Elsevier nicht über das Jahresende hinaus zu verlängern. Damit zeigt die MPG ihre Unterstützung für die Verhandlungsziele vom Projekt DEAL und reiht sich ein in die Liste der über 200 Einrichtungen in Deutschland, die derzeit keinen Vertrag mit dem Verlag haben. Die Fraunhofer-Gesellschaft hat ebenfalls beschlossen, keinen neuen Vertrag mit Elsevier abzuschließen

Die Pressemittelung der MPG finden Sie hier.

Die vollständige Liste der Einrichtungen, die ihre Verträge mit Elsevier gekündigt bzw. auslaufen lassen haben, ist hier zu finden.